Wir brauchen neue Schiedsrichter

Die Schiedsrichtersituation beim FC Hünibach ist seit längerem kritisch, da wir einfach zu wenige Schiedsrichter haben. Trotz diverser Bemühungen konnten wir dieses Problem nicht in den Griff kriegen. Nun ist es so, dass wir mit dem jetzigen Stand an Schiedsrichtern (3 die für die Saison 2023/ 2024 angerechnet werden) zum dritten Mal in Folge 2 oder mehr Schiedsrichter zu wenig haben. Mit unseren 8 Mannschaften (11er-Fussball) müssten wir gemäss dem Reglement, 5 Schiedsrichter stellen. Im Moment haben wir Matoshi Arlinde, Oli Domaschke und Leonis Graf 3 Schiedsrichter in unserem Verein.

Konkret heisst das, dass nach jetzigem Stand per 1. Juli 2023 eine Aktivmannschaft gestrichen werden würde, können wir unser SR-Kontingent nicht aufstocken.

Bist du dabei?

Als Schiedsrichter hast du die Möglichkeit:

- Verantwortung zu übernehmen

- Persönlichkeitsschulung, welche Dich auch im Berufsleben weiterbringt

- Jährliche Entschädigung zu erhalten (1'000.–/pro Jahr plus Spielentschädigung)

- alle SFV-Meisterschaftsspiele gratis zu sehen

- die Schiedsrichterausrüstung kostenlos zu erhalten

- nebst dem Schiedsrichtersein weiterhin auch Fussball spielen zu können

Der Schiedsrichtergrundkurs (4 Tage) findet voraussichtlich an folgenden Daten statt: 11./25./26.3. und 5.4.2023 statt.

Wenn du Fragen hast oder dich gerne für einen Kurs anmelden möchtest,

kannst du dich gerne an Stive Mosimann, Schiedsrichterobmann FC Hünibach, unter 079 325 02 71 wenden.

Wir freuen uns auf Dich!



25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der FCH Hünibach hat neu eine reine Mädchenmannschaft mit den Jahrgängen 2008-2011. Das neue Team wird von den Trainern Giuseppe Cimirro/Karen Schmid betreut. Der Start in die Meisterschaft erfolgt im